Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Technik
23
July , 2016
Saturday

Charmante, gut aussehende Männer, gratis Prosecco, Give- Aways und Rabatte satt... klingt nach einem perfekten ...
Zwei Termine, zwei Städte, noch zwei Mal THE DOME im Jahr 2010! Nach Berlin ...
Am 15. April kommt sie endlich raus: Die New Moon DVD! Natürlich könnt ihr euch die ...
[caption id="" align="alignright" width="173" caption="Taylor, Robert, Kristen und Chris"][/caption] Am 14.11.2009 um 11:30 Uhr öffnete die ...
Zum Abschluss der Filmwochen in den Wilmersdorfer Arkaden ( Ich berichtete vor einer Woche bereits ...
Beileid – das wünscht man all jenen Teenies, die sich in ihren Träumen zwischen „Team Edward“ ...
Süßer Schmuck aus Fimo ganz leicht selber gemacht- Wir verraten wie es geht! Wir waren am ...
Superstar Miley Cyrus wird ihren neuen Kinofilm „Mit Dir an meiner Seite“ den ...
Etwas über drei Wochen ist unser Charly nun schon bei uns und in diesen Wochen ...
Ab November 2009 kann man in den USA Twilight Barbiepuppen von Mattel erwerben. Zu kaufen gibts ...

Archive for the ‘Technik’ Category

Die richtige Kamera kann jeder finden – Tipps für die passende Kamera

Posted by Gastautor On Juli - 19 - 2013 ADD COMMENTS

Die richtige Kamera kann jeder finden

Wenn wir ehrlich sind, müssen wir es uns doch eingestehen: Ohne Fotos läuft heutzutage nichts mehr. Jede Internetseite, jeder Blogeintrag oder Zeitungsartikel wirkt einfach nur halb so gut ohne ein paar visuelle Reize. Fotos haben viele Funktionen für uns: Sie halten unsere Erinnerungen fest, dokumentieren, geben für andere Einblicke und sind einfach ihre ganz eigene Art von Kunst. Klar, dass auch der Fotograf wie jeder Artist sonst auch das richtige Werkzeug braucht. Welche Kamera sich jedoch für einen selbst lohnt, muss erst herausgefunden werden.

Für zwischendurch: Digitalkameras

Um nicht eine unnötige Fehlinvestition zu tätigen, sollte man vorher überlegen, wofür man eine Kamera braucht. Günstige Digitalkameras sind gut geeignet für Einsteiger. Sie sind in der Regel schlank und ein guter Begleiter für unterwegs, da man sie locker in der Hand- oder Hosentasche verstauen kann. Die meisten Digitalkameras kommen mit hoher Megapixel Anzahl und optischem Zoom daher. Voreingespeicherte Motivprogramme, also Einstellungen für Landschaften, Porträts, Makroaufnahmen oder Sportbilder, vereinfachen die Bedienung obendrein. Wenn man etwas mehr Geld drauflegt, bekommt man einige weitere Spielerein, wie eine Panoramafunktion, die Möglichkeit zum Aufnehmen eines HD-Videos oder ein wasserfestes Gehäuse. Eine kleine handliche Digicam ist somit genau das Richtige für Leute, die gern auf Partys ihre Freunde ablichten, im Urlaub ein paar schöne Erinnerungen festhalten wollen oder einfach zwischendurch ein paar Aufnahmen machen wollen.

Für angehende Profis: die Bridgekamera

Wer allerdings mehr Kontrolle über seine Kamera und die Fotos, die er schießt, haben möchte, sollte über eine Bridgekamera nachdenken. Wie es der Name schon vermuten lässt, ist diese Kamera eine Brücke zwischen digitaler Kompakt- und Spiegelreflexkamera. Der Unterschied zur Digicam lässt sich schon äußerlich feststellen: Bridgekameras sind deutlich größer und fallen besonders durch ihr Zoomobjektiv auf. Im Gegensatz zur Digitalkamera wird der Zoom nicht durch das Drücken einer Taste betätigt, sondern feinfühliger per Einstellring am Objektiv. Manche Modelle haben zudem noch einen Fokusring zur Schärfeeinstellung.

Wie auch die Kompaktkameras haben die Bridgekamera einige voreingestellte Programme. Wie bei der Spiegelreflex jedoch können hier die Werte für die Blendenöffnung, Verschlusszeit und die Empfindlichkeit (den ISO) manuell eingestellt werden. Auch ist die Bridge vor Schmutz eher geschützt als eine Spiegelreflexkamera mit Wechselobjektiven. Die Kamera ist ein geschlossenes System ohne „Lücken“ und schützt den Bildsensor somit wesentlich besser.

Bridgekameras sind kompakter als Spiegelreflexkameras und bieten einen wesentlich größeren künstlerischen Spielraum als Digicams. Wer also darüber nachdenkt, tiefer in die Materie einzudringen, sollte sich eine Bridgekamera zulegen und mit den Einstellungen spielen. Der Vorteil hierbei: Bridgekameras sind deutlich günstiger als Spiegelreflexkameras.

Meister seines Fachs: die Spiegelreflexkamera

Nichts ist schlimmer, als sich eine teure Spiegelreflexkamera zuzulegen und die Einstellung auf „Automatik“ vermodern zu lassen. Die Möglichkeiten, die eine solche Kamera bietet, sind schier unendlich: Von den scharf-gezeichneten Makro-Aufnahmen über satte Landschaftsbilder oder das professionelle Modell-Fotoshooting lässt sich damit alles bewerkstelligen: insofern man genug in die Ausrüstung investiert. Objektive, Blitzdiffuser und Zusatz-Akkus sind teuer, lohnen sich aber, wenn man die Fotografie professionell oder als liebstes Hobby betreiben will.

Im Gegensatz zu den Digicams und Bridgekameras sind die Spiegelreflexkameras wesentlich größer und schwerer. Rechnet man all die Ausrüstung dazu, wird der Gang ins Fitnessstudio überflüssig. Gegenüber ihren handlichen Geschwistern sind die optischen Möglichkeiten der Spiegelreflexkamera allerdings um einiges ausgedehnter. Weitwinkel und Makro-Aufnahmen gelingen problemlos und ohne die Bildqualität zu verschlechtern. Da die Bildsensoren auch größer sind, rauscht und körnen Bilder in schlechten Lichtverhältnissen nicht so leicht. Im Spiel mit den Blenden und der Schärfentiefe punktet die Spiegelreflex mit größerer Skala. Auch sehr wichtig: Der Stromverbrauch einer Spiegelreflex ist geringer und somit wird der Akkuverbrauch eingeschränkt.

Solltet ihr also darüber nachdenken, euch eine Spiegelreflexkamera zu holen, wisst aber nicht was eine Verschlusszeit oder ISO ist, solltet ihr eher die Finger davon lassen. Spiegelreflexkameras sind zwar wesentlich handlicher für Laien geworden, sind aber pure Geldverschwendung, wenn man nicht vorhat, damit regelmäßig loszuziehen, um ein paar künstlerische Meisterstücke zu schießen. Digitalkameras punkten dagegen mit ihrer Handlichkeit und dem Design. Denn wer hat nicht gern seine Kamera in seiner liebsten Farbe? Und wer sich partout nicht entscheiden kann, sollte einfach auf mehrere Modelle sparen.

Bild: © Jupiterimages/Brand X Pictures/Thinkstock
Featured Article/C. B.

Produkttest: Das neue NOKIA Asha 311

Posted by Bianca Wertheimer On Juni - 18 - 2013 ADD COMMENTS

“Robust & widerstandsfähig als perfektes Smartphone für Kids “– Wir haben getestet, ob das Handy auch hält, was es verspricht:

Das erste Smartphone. Immer früher fragen die Kleinen nach einem eigenen Handy mit Spielen, Foto-und Videokamera…. auch unser Kleiner ist mit seinen 8 Jahren ein echter Technikfreak. Seit zwei Jahren hat er ein eigenes Handy. Bisher nur eine 20 € Variante ohne Kamera mit Prepaid Karte. Da war die Freude natürlich besonders groß, nun endlich ein Smartphone testen und sein Eigen nennen zu dürfen.

Wir haben das Handy auf Herz und Nieren getestet:

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Das hat uns überzeugt:

+ Klein, handlich, leicht zu bedienen (Maße: 106 x 52x 12,9 mm, Gewicht: 95 Gramm)

+ Display Auflösung und Farben sind TOP! (LCD Display, 400 x 240 Pixel, 65536 Farben

+ eine große Auswahl an bereits vorinstallierten Programmen und Spielen (Facebook, Twitter, Wetter, Rechner, einige Spiele..)

+ Die Handykamera für den Preis wirklich toll! Die Auflösung reicht für Schnappschüsse (Kameraauflösung: 2048 x 1536 Pixel) , Rahmen und andere Bildoptionen machen das Fotografieren für die Kleinen noch spannender

+ Das Handy lässt sich auch ohne SIM Karte bedienen (Spiele, Kamera…) So können auch die Kleinsten mit dem Handy spielen, ohne dabei vielleicht aus Versehen Apps zu Kaufen, Abos Abzuschließen oder im Internet zu surfen.

+ Ein echtes Schnäppchen! Im Internet für 88,- bis 129 € zu finden.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Das hat uns gestört:

- Internet und Appstore nicht Passwortgeschützt. So kann es passieren, dass Kinder unbemerkt Apps kaufen, beim Downloaden ihr Handyguthaben schröpfen (sofern sie keine Internetflatrate haben) oder auf nicht-kindgerechte Internetseiten und Inhalte geraten.

- Selbst mit kleinen Fingern ist es manchmal gar nicht so einfach in Menü-Punkten auch die richtige Auswahl zu treffen. Gerade in einigen Spielen sind die Auswahlmenüs winzig.

- einige vorinstallierte Apps, besonders die Demos, lassen sich NICHT vom Handy löschen. (oder wir habens nicht gefunden. Ich habe es mehrfach versucht, der Deinstallieren Button ist bei diesen Anwendungen grau unterlegt)

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Unser Fazit:

Ein absolut tolles Einsteiger-Smartphone! Es hat alle benötigten Features, eine leistungsstarke Kamera, Radiofunktion und vieles mehr. Für diesen Preis ein echtes Schnäppchen! Unser Kleiner darf es aber nur unter Aufsicht oder ohne SIM Karte benutzen, um ihn vor Kosten, nicht jugendfreien Inhalten und Abofallen zu schützen. Ich empfehle dieses Handy jedem Einsteiger ab 12 Jahren!

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Spandau Spielt – Social Media 2.0.12

Posted by Bianca Wertheimer On Januar - 28 - 2012 ADD COMMENTS

Facebook, Twitter, Google+, WordPress und co sind heute für Firmen wichtiger denn je. Um neue Fans und Freunde zu werben reicht es lange nicht mehr aus tolle Gewinne zu versprechen. Das erkannte auch “Spandau Spielt” und veranstaltete ein Fantreffen:

“Spandau Spielt” ist nicht nur Deutschlands größtes Center Games Event sondern inzwischen ein echter Geheimtipp unter den Facebook Usern und das kommt nicht von ungefähr. Die Fanseite, die vom Saturn in den Spandauer Arcaden gesponsert wird, versteht etwas von Social Media Marketing. Zahlreiche Gewinnspiele, Kreativwettbewerbe und Mitmach-Aktionen laden zum “liken” und “teilen” ein. Hier werden die Fans nicht nur angeworben, sondern auch ganzheitlich betreut. Es wird nicht mit Werbung zu Produkten um sich geworfen, sondern sich über alltägliche Themen unterhalten bzw gepostet.

Im Medirian Spa in den Spandauer Arkaden fand heute ein erstes Fantreffen mit Admins und Seiten-Verantwortlichen statt. 12 Fans der Seite wurden ausgelost, um sich einmal von Angesicht zu Angesicht mit dem Team von “Spandau Spielt” auszutauschen. Das ganze in netter Atmosphäre bei Kaffee und Keksen. Ganz offen sprachen die Betreiber über Marketingstrategien, den Austausch mit Fans, Geschenke und Gewinne und ließen dabei durchblicken, dass Sie mehr von ihren Fans wissen, als man eigentlich vermuten würde. So wurde nebenbei nett über Kind und Kegel geplaudert, neueste Facebook Fotos, Ärger mit anderen Seiten und natürlich bisherige Gewinner und deren Gewinne. Natürlich gabs für alle anwesenden Fans auch noch ein kleines Give-Away + Wellnessgutschein.

Wir finden: SO sollte Social Media 2012 aussehen! Von “Spandau Spielt” können sich etliche Firmen eine Scheibe abschneiden. Daumen hoch für ein tolles Marketingkonzept und ein absolut nettes Betreiberteam.

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Schwedische Engel auf dem Catwalk in Berlin

On Jan-26-2011
Reported by Martina K.

LVIV Fashion Week 2010

On Mai-25-2010
Reported by Bianca Timm

Drehbeginn von: SEELEN (The Host)

On Feb-11-2013
Reported by Bianca Wertheimer

Rapunzel- Neu verföhnt: Gewinne eines von drei Fanpaketen zum Film!

On Nov-23-2010
Reported by Bianca Wertheimer

Neues zum Twilight-Fanevent am 06.06.2009

On Jun-5-2009
Reported by Bianca Wertheimer

Recent Posts