Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Kunst/Kultur
29
September , 2016
Thursday

Die Abenter & Phantastik Nautilus hat in der aktuellen Ausgabe 12/2009 ein ausführliches Interview mit ...
Am 01. Mai verwandelte sich die Zentralwerkstatt der Bremer Straßenbahn AG in einen musikalischen Spielplatz ...
Am Samstag, den 4. Juni 2011 gibt es von 11.00 bis 18.00 Uhr im Stadtteilzentrum ...
Unser diesjährige Besuch auf dem Deutsch Amerikanischen Volksfest in Berlin war vor allem eines: NASS! Ich ...
Ein menschlicher Körper beginnt fünf Minuten nach dem Tod zu verwesen. David, einst berühmter Gerichtsmediziner, lebt ...
Britt Reid ist der Sohn des prominentesten und mächtigsten Medienmagnaten von LA – und vollauf ...
Wir bereits angekündigt, war ich heute beim T-Shirt Day 2009 in Berlin im Kaiserstein am ...
Mit  freudigem Gebell und herzlichem Miauen begrüßen die niedlichen Hauptfiguren aus „Hunde & Katzen 3D – Tierisch verspielt!“ ...
Letzten Freitag wurden in Erfurt im Rahmen des 18. deutschen Kinder-Medien-Festivals "Goldener Spatz" wieder die ...
Twilight-Star Christian Serratos, die selbst auch Vegetarierin ist, zeigt alles in ihrer neuen sexy Anti-Pelz ...

Archive for the ‘Kunst/Kultur’ Category

Veranstaltungstipp: Pagane Wege und Gemeinschaften – 29.08.2015

Posted by Bianca Wertheimer On August - 1 - 2015 ADD COMMENTS

LNdR_Voenix-885x1024In diesem Jahr wird es bei der Langen Nacht der Religionen in Berlin auch Veranstaltungen von paganen Gruppen und Heiden geben. Seit mehreren Jahren findet in Berlin und auch in anderen Städten Deutschlands die „Lange Nacht der Religionen“ statt. In Berlin stellten sich im vergangenen Jahr über 200 verschiedene Gemeinden, Gruppen und Religionen vor (neben Christen und Muslimen auch Hindus, Buddhisten, Reiki-Zentren usw.). Das Interesse der Berliner*innen und Berlin-Besucher*innen war groß – über 10.000 Menschen waren als Gäste den ganzen Tag und Abend in der Stadt unterwegs! Nach einer ersten Anfrage im vergangenen Jahr wurden wir eingeladen, uns zu beteiligen. Unter der Überschrift „Pagane Wege und Gemeinschaften“ wollen wir bei der Langen Nacht der Religionen die Vielfalt des gelebten modernen Heidentums in unserer Stadt präsentieren. Wir wollen informieren und interreligiöse Kontakte knüpfen. Wir sind Teil des vielfältigen religiösen Lebens in dieser Stadt und wollen damit unseren Beitrag zu einer lebendigen und friedlichen Zusammenarbeit leisten. Zu den „Paganen Wegen und Gemeinschaften“ gehören die in Deutschland indigenen Religionen der Asatru (germanische Glaubensgemeinschaften) und Kelten, europäischer Schamanismus, Slawisches Heidentum , Hexen, Wicca und Druiden. Wir bieten Infostände, Vorträge, Workshops und die Teilnahme an offenen Ritualen an. Außerdem laden wir alle Besucher*innen ein, mit Menschen unterschiedlichster Richtungen ins Gespräch zu kommen. Programm Das erwartet Sie am 29.August 2015 zur Langen Nacht der Religionen: 14.30 Uhr Eröffnung 15.00 bis 15.45 Uhr Blot (Asatru) 15.45 bis 16.15 Uhr Vortrag Christian Kordas „Nordischer Schamanismus“ 16.15 bis 16.45 Uhr Ritualplatz Praktischer Teil Nordischer Schamanismus 17.00 bis 18.00 Uhr Ritual Reclaiming 18.00 bis 18.45 Uhr Raum 2 / Ritualplatz Màiri NicDhòiseu (ADF) „Schottisches Druidentum“ / Gesang 18.30 bis 19.15 Uhr Raum 3 Dr. Victoria Hegner „Hex in the city“ – Hexen in der Großstadt 19.00 bis 19.45 Uhr Raum 2 Lucia „Schamanismus“ 19.15 bis 20.00 Uhr Raum 3 Patricia, Lady Asunja „Odins 9 Kräuterspruch“ 20.00 bis 20.45 Uhr Raum 2 Ronny „Runenraunen“ mit prakt. Teil Ritualplatz 20.00 bis 20.45 Uhr Raum 3 Mathias Wenger „Kann man das heutige Heidentum an einer Tradition ausrichten oder woran sonst?“ 20.45 bis 21.00 Uhr Raum 1 James Vermont „Kessel On Tour“ 21.00 bis 21.30 Uhr Ritualplatz Heilungsritual – Voenix 21.30 bis 22.00 Uhr Ritualplatz Vollmondritual – Xenia 22.00 Uhr Gelände schließt (Lärmschutz) Alle Zeitangaben sind unter Vorbehalt. Rituale können je nach Teilnehmer*innenzahl auch länger oder kürzer sein. In Raum 1 und im Garten warten Stände mit Vertretern von Gruppen, Vereinen und paganen und heidnischen Aktionen. Es besteht natürlich die Möglichkeit zu Gesprächen und Fragerunden nach jedem Vortrag und Ritual. Am Auftakt der Gesamtveranstaltung mit einem interreligiösen Gebet um 12.30 Uhr und der „Weißen Tafel“ um 13.00 Uhr und am Friedensgebet um 23.00 Uhr am Brandenburger Tor nehmen Vertreter*innen unserer Gruppen ebenfalls teil. Religiöse Gruppen, Organisationen und Vereine: Ár nDraíocht Féin: A Druid Fellowship (ADF) Blotring Pagan Federation Germany e.V. Reclaiming The Order of Bards Ovates and Druids (OBOD) Zirkel Wardarad Personen: Christian Kordas Dr. Christopher McIntosh Dr. Donate Pahnke-McIntosh Dr. Victoria Hegner James Vermont Lucia Màiri NicDhòiseu Mathias Wenger Patricia, Lady Asunja Ronny („Runenklang“) Voenix Xenia Ydalir Ullrsson Weitere Stände, Sponsoring, Helfer*innen: Phoebes Hexenstube Pagan- und Heidenstammtisch Veranstaltungsort (Nur für die Lange Nacht der Religionen): Familienzentrum Menschenskinder – Berlin Fürstenwalder Str. 25 10243 Berlin Verkehrsanbindung: U 5 Straußberger Platz (rollstuhlgerecht, Aufzug) Bus 142 Straußberger Platz Tram M5 M6 M8 Platz der Vereinten Nationen (10 min Fußweg) Das Haus und der Garten sind barrierefrei, Behinderten- und Kindergerecht und verkehrsgünstig gelegen (der nahe gelegene U-Bahnhof Straußberger Platz verfügt über einen Aufzug). Das gesamte Objekt ist Nichtraucherbereich. Es finden sich in Haus und Garten Spiel- und Sitzgelegenheiten für einen entspannten Aufenthalt. Achtung: Da es sich auch um einen Spielplatz für Kinder handelt besteht im gesamten Gelände Haustierverbot. Wir können daher leider keine Hunde und andere tierische Begleiter ins Gelände lassen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://paganes-leben-berlin.de   Anmerkung: Als Teil der Paganen Gemeinschaft bin auch ich vor Ort – Bianca

Eröffnung der “Phoebes Hexenstube” am 02.06.2014

Posted by Bianca Wertheimer On Juni - 4 - 2014 ADD COMMENTS

Lang ists her, dass hier das letzte Mal eine News veröffentlich wurde. Woran das lag? Wir haben unseren eigenen Laden in Berlin Spandau eröffnet!

Im kleinen Ladenbereich unserer “Phoebes Hexenstube” wird eine Auswahl erlesener Räucherungen, Kräuter, Lederwaren, Trinkhörner, Edelsteine, Schmuck und Bücher angeboten. Doch das Motto der Hexenstube lautet: “Wir haben alles, was legal ist. Ihr müsst nur danach fragen” So bieten wir zusätzlich die Lieferung von Zelten, Kleidung, Rüstung, exotischen Kräuten oder ausgefallenen Ritualgegenständen an. Von der “Athame” aus Stonehenge bis zum Zauberkessel vom Antiquitätenhändler – Ihr wollt es, wir besorgen es! Wir haben ein breites Netzwerk von Handwerkern, Großhändlern, Verlagen, Designern und Antiquitätenhändlern. Wer also etwas Spezielles sucht, ist bei uns genau richtig.

Zudem findet ihr aktuell auch eine Auswahl der “Disorderedkitten” Produkte (Accessoires und Schmuck für Anime/Japanfans, Lolitas und Liebhaber alles ausgefallenem) , sowie eine kleine Ausstellung der Künstlerin Sara Horwath im Laden. Ihre Kunstdrucke, Blechschilder, Magnete und co. könnt ihr direkt vor Ort bei uns erwerben.

Unsere Eröffnungsfeier am 02.06.2014 war, ich bin mal so frei das zu behaupten, ein voller Erfolg! Es war voll, laut und lustig. Wir haben gemeinsam Met verkostet, Waren verlost und jede Menge Kuchen gegessen. Begleitet wurde das Event vom Fotografen Imrö Straubing von IS Fotographie.

Hier einige Impressionen vom Eröffnungstag der Hexenstube:

   

 

 

 

 

 

Weitere Bilder findet ihr HIER

 

Das Szenemagazin Qiez.de berichtete vorab von der anstehenden Eröffnung:

http://www.qiez.de/spandau/shopping/neueroeffnung-in-berlin-spandau-phoebes-hexenstube/166267733

 

Ihr findet uns hier:

Phoebes Hexenstube

Falkenhagener Straße 53

13585 Berlin

Event-Tipp: Die “Ongaku Matsuri” Animedisco am 19.01.2014 in Berlin

Posted by Bianca Wertheimer On Januar - 4 - 2014 ADD COMMENTS

Das Jahr 2014 startet bunt und ausgelassen: Auf der Winter “Ongaku Matsuri” darf am 19.01.2014 wieder getanzt werden, bis die Füße qualmen!

Cosplaywettbewerb, Anime-Quiz, Maid Café, Games Room, Showprogram und am Abend wird abgerockt.. klingt nach einem perfekten Sonntag!

Auch wir sind auf der diesjährigen Winter Ongaku selbstverständlich wieder mit von der Partie. Mit disorderedkitten gehören wir ja nun schon beinahe zum Inventar auf der Veranstaltungsreihe. Wir freuen uns auf euch und bringen vieeele neue Produkte mit. Auch unser Glücksrad ist mit dabei.

Wann: 19.01.2014 ab 13:00 bis Open End

Wo: Hessenring 47 , 12101 Berlin , Nähe S+U Bhf Tempelhof / S Südkreuz

Weitere Infos findet ihr hier: http://www.ongakumatsuri.de

ÄNDERUNG: Das Event findet am 19.01.2014, also Sonntag und doch nicht am Samstag statt!

Event-Tipp: Telekom Campus Cooking

Posted by Bianca Wertheimer On Dezember - 1 - 2013 1 COMMENT

Auf die Teller, köstlich, los! Telekom Campus Cooking serviert zur Jubiläums-Tour die 10 beliebtesten Studentengerichte

Es wird gefeiert! Nach 10 erfolgreichen Semestern kehrt Telekom Campus Cooking an 10 deutsche Unimensen zurück und sorgt im kommenden Wintersemester für kulinarischen Hochgenuss und heimeliges Hüttenfeeling an den Universitäten. Während es in der dunklen Jahreszeit immer ungemütlicher wird, füllen sich die Mensen mit dem leckeren Duft und die Teller mit den Best-Of-Gerichten aus den vergangenen Campus Cooking Semestern. Wieder mit dabei ist Star-Koch und selbsternannter Genussnomade Stefan Wiertz. Tatkräftige Unterstützung erhält er dieses Mal von Elisabeth Opel, die nach dem Motto „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ selbst Kochkurse gibt. Wenn es vor den Türen kalt wird, werden die Studierenden von einem schmackhaften „Winter-Wunsch-Punsch“ an der Telekom Campus Cooking Hütte aufgewärmt.

Die Studierenden haben gewählt: Zur Auswahl stand die Top 10 der beliebtesten Telekom Campus Cooking Gerichte aus den vergangenen 10 Semestern. Die Küchen-Teams der jeweiligen Uni-Mensen entscheiden gemeinsam mit den Campus Cooking Kochprofis, was in der Aktionswoche auf den Teller kommt. Doch egal wie die Wahl ausfällt, neben „Confierte Gänsekeule mit gebackenem Kürbis an Kräuterkartoffelpüree“, „Gewürz-Lackierte Entenbrust mit Semmelknödeln“ oder dem saftigen „Chickenburger“ warten weitere leckere Rezeptideen, die für das Winter-Wohl der Studenten sorgen.

Die Uni-Köche vor Ort werden jeweils vier Tage lang Unterstützung von einem der beiden Telekom Campus Cooking Küchenchefs erhalten. Während Elisabeth Opel zum ersten Mal bei Campus Cooking den Profi-Kochlöffel schwingt, ist Stefan Wiertz bereits ein beliebter Gast in deutschen Hochschul-Küchen. An 45 Universitäten wurde in den vergangenen Semestern schon geschnippelt, gezaubert und begeistert. Über 400.000 Studierende bekamen 185 unterschiedliche kulinarische Köstlichkeiten serviert.Im Wintersemester heißt es wieder für alle Telekom Campus Cooking Fans: Auf die Teller, köstlich, los!

Nicht nur die Mahlzeiten stehen bei Campus Cooking unter dem Stern höchster Qualität zu fairen Preisen. Auch die Mobilfunkangebote der Telekom orientieren sich an diesem Motto. Deshalb wurden spezielle Tarife für Studenten konzipiert. Passend zum Jubiläums-Semester erhalten die Studierenden besondere Auswahlmöglichkeiten und Tarifvorteile. Bis zum 31.01.2014 gibt es in den Telekom Shops ein spezielles Studentenangebot. Bei dem Tarif „Complete Comfort Friends M“ erhalten die Studierenden einen zusätzlichen Rabatt auf den monatlichen Grundpreis.

Alle Informationen zu den Tarifen, den aktuellen Campus Cooking Terminen, sowie dem Telekom Campus Cooking Rezept Booklet zum kostenlosen Download gibt es unter www.telekom.de/young und www.facebook.com/telekomstudentenwelt .

Termine:

Uni Bonn
Mensa Poppelsdorf, 02.12. – 05.12.2013

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Mensa Rempartstraße, 02.12. – 05.12.

Event-Tipp: MMC – Mega Manga Convention vom 04.-06.10.2013 im Fontanehaus Berlin

Posted by Bianca Wertheimer On September - 18 - 2013 ADD COMMENTS

In wenigen Tagen ist es wieder soweit: Bereits zum 7. mal findet in Berlin die Mega Manga Convention statt!

Auch wir sind wieder mit von der Partie und das nun auch bereits zum 3. mal! An unserem Disorderedkitten/Phoebes Hexenstube Stand findet ihr allerhand Gadgets für Lolitas, Cosplayer, Manga Fans und und und. Mit dabei: Kleine Larp/Zaubertrankfläschchen, Gothic Lolita Halsbänder, Kitty Mützen, eine große Auswahl Schmuck, Lederbeutelchen und vieles mehr. Zudem werden wir wieder einen Wettbewerb am Stand veranstalten, bei dem es natürlich auch etwas zu gewinnen gibt:

Disorderedkitten Zeichen/Bastelwettbewerb:

Bis zum Sonntag 10 Uhr könnt ihr uns eure süßeste Hexen/Zauber-Kitty einreichen. Zeichnet, bastelt, näht: Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Zu gewinnen gibts Gutscheine bzw Produkte aus unserem Shop und kleine Überraschungsgewinne! Zudem erhält jeder Teilnehmer auf jeden Fall einen kleinen Trostpreis, sollte er nicht unter den Gewinnern sein.

Wer gerade nicht an unserem Stand verweilt, wird natürlich auch auf seine Kosten kommen. *grins*Auf der Bühne finden wie jedes Jahr zahlreiche Bühnenshows statt. Bei den angebotenen Workshops lernt ihr zB wie ihr Plushis näht, bekommt Zeichentipps oder Anleitung zum Schreiben eines eigenen Romans.

Weitere Infos zu den einzelnen Programmpunkten findet ihr hier:

http://mmc.mmc-berlin.com

Öffnungszeiten:

Freitag: 15.00 – 23.00 Uhr
Samstag: 10.00 – 23.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 18.00 Uhr

Tickets:

  • Wochenendticket (gültig für die gesamte Con von Freitag bis Sonntag) = 40,-  €
  • Tagesticket (erhältlich für Freitag, Samstag oder Sonntag) = 20,- €
  • Gruppenticket (für das ganze Wochenende), gültig für 5 Personen, nur online erhältlich oder beim Händler “Modern Graphics II” im Europacenter! = 190,- €

Event-Bericht: Nachtmarkt Zitadelle Spandau am 15.06.2013

Posted by Bianca Wertheimer On Juni - 17 - 2013 ADD COMMENTS

Kunst, Trödel, Feuershow: Das war der Nachtmarkt in der Zitadelle Spandau am 15.06.2013

Wir waren am vergangenen Samstag mit unserem “Phoebes Hexenstube” Shop auf dem Nachtmarkt in der Zitadelle Spandau. Umgeben von Kunst, Dawanda Shop Betreibern und Trödelhändlern boten wir erstmals in der Zitadelle unsere Mittelalter/LARP Waren feil.

Aufgrund des zeitgleich stattfindenden Havelfests war es in der Zitadelle leider etwas einsam, der erwartete Besuchersturm blieb aus. Dennoch muss ich sagen, war es im allgemeinen ein sehr schöner Markt! Das Wetter herrlich, die Kulisse malerisch und die Auswahl an den Ständen vielseitig. Wir sind am 24.08.2013 wieder mit dabei und hoffen, dass der Markt dann noch mehr Anklang findet. Denn das Konzept ist wirklich einmalig!

Event-Tipp: Nachtmarkt in der Zitadelle Spandau am 15.06.2013

Posted by Bianca Wertheimer On Juni - 10 - 2013 ADD COMMENTS

Rock´n Roll, Feuershow und jede Menge toller Sachen: Der Nachtmarkt in der Zitadelle ist ein Shopping Erlebnis der Superlative!

Die Zitadelle Spandau allein ist ja schon durchaus beeindruckend und einen Besuch wert. Wenn dann auch noch in dieser historischen Kulisse Konzerte und Shows statt finden und nebenbei nach Herzenslust geshoppt werden kann, wird daraus ein unvergleichliches Event.

Im vergangenen Jahr zählte der Nachtmarkt trotz Regen mehr als 4.000 Besucher! Dieses Jahr hoffen sowohl Veranstalter als auch Akteure und Standbetreiber natürlich auf gutes Wetter. Momentan schauts ja sehr vielversprechend aus.

Und weil der Markt absolut spannend klingt, sind auch wir mit Phoebes Hexenstube vor Ort! Mit im Gepäck: handgefertigter Schmuck, Taschen, Fläschchen, Trinkhörner… sprich: alles, was das Mittelalter-Herz begehrt. Made in Germany versteht sich. Wir freuen uns auf euch!

Der Markt öffnet am 15.06.2013 von 18 Uhr bis 24 Uhr die Türen. Die erste Feuershow von “Kelfirius” beginnt um 21 Uhr. Eintritt: 2,- € p.P.

Japanfestival Berlin 2013 – ein Rückblick

Posted by Bianca Wertheimer On Januar - 27 - 2013 1 COMMENT

Japan, Anime, Manga und mitten drin: Disorderedkitten!

Eine Woche ist das Japanfestival nun her, höchste Zeit für einen kleinen Rückblick. Eins war das Japanfestival auf jeden Fall wieder: bunt! Cosplayer, Lolitas und  Japan Fans in Kimonos zwischen “ganz normalen” Besuchern jeder Altersklasse. Das bot natürlich Raum für kreativen Austausch.

Auch wenn ich hinter dem Stand vom Festival selber kaum etwas mitbekommen habe, so kann ich doch mit Sicherheit behaupten: Es war ein Erfolg! Auch wenn der extreme Besucheransturm von vor zwei Jahren ausblieb, war die Urania sehr gut besucht. Und da es nicht ganz so überfüllt war, blieb genügend Zeit und Raum für nette Gespräche, Fotosessions und gemeinsames Futtern.

Das Angebot auf dem Japanfestival war genauso bunt gemischt wie sein Publikum. Bei uns am Stand von “Disorderedkitten Design gabs Kitty Mützen, Schmuck und zahlreiche bunte Accessoires. “Mademoiselle Opossum” präsentierte eine Auswahl ihrer aktuellen Japan-Streetware Kollektion neben Lolita-Must-Haves wie Schleifchen oder ihre genialen Sushi-Kissen. Auch Fans von Manga und co kamen nicht zu kurz: Der  “Otaku-Store“, der “J-Store” , “Neo Tokyo” und co boten eine große Auswahl an Animes, Mangas, Plushies und J-Pop Fanartikeln.

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

Wer es lieber etwas klassisch und traditionell mochte, wurde zB am Stand von Dagmar Goldmann fündig. Dort gabs selbstgenähte Kimonos und passende Gürtel. Auch Kunstliebhaber kamen nicht zu kurz: Illustratorin “Sara Horwath” und die “Galerie DEN” präsentierten aktuelle Zeichnungen und boten diese zum Kauf an.

Auf der Bühne ging es ebenso abwechslungsreich zu: Japanischer Frauenchor, Cosplay Casting, Showgruppen, Taiko Trommler und weitere sorgten für Stimmung in den insgesamt 2 Veranstaltungssälen.

Wer selber einmal einen kleinen “Rückblick” aufs JapanFestival werfen möchte, dem empfehle ich das Video von Melissa Lee von Mademoiselle Opossum:

_______________________________________________________________________________

_______________________________________________________________________________

Bilder: Disorderedkitten / Bild am Textanfang und Screen: FoVITIS

Event-Tipp: Burlesque Fashion & Art am 01.02.2013 in Berlin

Posted by Bianca Wertheimer On Januar - 23 - 2013 ADD COMMENTS

Sara Horwath Ausstellung + “Slacks Fashion” Show

Am 01.02.2013 zwischen 19.00 und 21.00 Uhr könnt ihr die aktuelle Ausstellung der Burlesque Illustratorin Sara Horwath im Pink Cadillac Berlin bewundern und ihre Original Werke, ebenso wie Kunstdrucke nebst Postkarten käuflich erwerben. Ab einem Einkaufswert von 25 Euro gibt es sogar ein individualisiertes kleines Kunstwerk mit dazu:  eine Original Burlesque Schnellzeichnung, die ihr nach Euren Wünschen gestalten lassen können.  Nebenbei signiert Sara Horwath ihre Bilder.

Ein weiteres Highlight an diesem Abend ist die Modenschau des Berliner Modedesign-labels Slacks Fashion. Seit über zwanzig Jahren entwirft und fertigt das Slacks Fashion Team im eigenen Atelier mit viel Liebe zum Detail sowie hohen Qualitätsansprüchen erotische Kollektionen, deren Herzstück stets verschiedene Korsettvarianten sind. (Komplettiert wird das Angebot des Labels mit einer verführerischen Auswahl an Accessoires wie Pasties, Manschetten, Halskorsetten und Krägen sowie Körperschmuck aus Lack, Leder und Metall.) Bei Pink Cadillac zeigt Slacks Fashion eine Auswahl an exklusiven Burlesque Kreationen mit Kunstwerken der Illustratorin Sara Horwath.

Nicht zuletzt ist dieser Abend ein spezielles Shopping Event bei Pink Cadillac (Wrangelstr. 55 Berlin-Kreuzberg, nähe Schlesisches Tor) und ihr könnt außerhalb der regulären Öffnungszeiten nach Herzenslust stöbern, staunen und  shoppen.

Eintritt ist frei!

Weitere Infos unter:
www.sara-h.com
www.slacks.de

Bilder: Sara Horwath

Event-Tipp: JapanFestival Berlin 2013 – Vom 19.-20.01. in der Urania

Posted by Bianca Wertheimer On Dezember - 29 - 2012 ADD COMMENTS

Vom 19. bis 20. Januar 2013 findet das 5. JapanFestival Berlin, zum zweiten Mal in der URANIA statt.

Das abwechslungsreiche japanische Kultur- und Bühnenprogramm reicht von der Vorstellung bildender Künste über die Demonstration von Kampfkunst und musikalischen Darbietungen bis zu japanischen Tänzen. Höhepunkte sind an beiden Tagen die Tanzvorführung „Nihon-buyou“ von Fujima Meisterin Asako und die Auftritte der beliebten Taiko-Trommler von Tengu Daiko.

Zum einen stellt sich das traditionelle Japan vor: An Ständen und auf Aktionsflächen werden Ikebana, Go, Tee, Sake, Origami, Kimonos, Sumi-e, Accessoires, japanische Fashion & Art, vielfältige japanische Künste mit Kanji-Motiven auf Reispapier, Sumi-E-Bildern (japanische Tuschemalerei), Lesezeichen, Karten, Steinstempeln, Darumas (japanische Glücksbringer), Keramik, aber auch japanische Spezialitäten wie Sushi, japanisches Fingerfood und Onigiri sowie Süßigkeiten (die Kultstäbchen „Pockys“), süßes Reisgebäck und die Kult-Getränke „Ramune“ (Limonade) und Calpico angeboten. Neben verschiedenen Kampfkunstvorführungen präsentiert sich diesmal auch die Kendo Europameisterschaft live, die 2013 ebenfalls in Berlin stattfindet.

Im Fashion-Bereich locken Kimonos, Yukata, Geitas (japanische Schuhe), Obis, Handtaschen, Accessoires und T-Shirts. Das moderne Japan wird ebenfalls gezeigt: Es gibt „Hello Kitty“-Produkte, Mangas, Anime, J-Pop, J-Rock, PC-Spiele, Figuren, CDs, DVDs, Accessoires, japanische Modern Fashion & Art, bildende Kunst, Graphiken & Skulpturen und ein Cosplay-Casting.

Geöffnet ist das JapanFestival Berlin am Samstag, 19.01.2013 von 10.00 bis 20.00 Uhr und am Sonntag,  20.01.2013 von 10.00 bis 18.00 Uhr. Die Tageskarte kostet am Samstag EURO 15,00 und am Sonntag EURO 14,00, das Two-Day-Ticket EURO 26,00 (inklusive aller Vorstellungen & Auftritte). Senioren, Schüler und Studenten erhalten an der Tageskasse EURO 3,00 (Two-Day-Ticket: EURO 4,00) Rabatt. Erhältlich sind die Tickets sowohl im Vorverkauf an allen Theaterkassen, an der URANIA-Kasse sowie online unter www.japanfestival.de gegen Vorkasse. Veranstaltungsort ist die zentral inmitten der City West gelegene URANIA Berlin, An der Urania 17, 10787 Berlin- Schöneberg zwischen dem KaDeWe und dem Botschaftsviertel.

Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

The Help – Looks des Films zum Nachstylen

On Dez-17-2011
Reported by Bianca Wertheimer

Its Time for….whack a kitty!

On Jul-16-2009
Reported by Bianca Wertheimer

The Twilight Saga-New Moon Fan Event Videos 1 und 2

On Apr-12-2010
Reported by Bianca Wertheimer

Recent Posts