Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» 2015 » August
18
January , 2018
Thursday

Das Publikum feiert Christoph Hagels neue Opernproduktion “Titus“ von W. A. Mozart mit Standing Ovations ...
Staub in den Augen, Fahrräder in der Luft! Die Telekom Extreme Playgrounds rollen am 17. April 2011 ...
Sie gehören zur Weihnachtszeit wie Lebkuchen oder Glühwein - die Adventskalender Die meisten von uns kennen ...
Sex and the City 2 - ab 27. 05.2010 im Kino Fun, Fashion and Friendship spielen ...
AVATAR - AUFBRUCH NACH PANDORA 17.12.2009 - min - Fox - Science Fiction/Action - USA 2009 Auf ...
11.000 Besucher stürmten am vergangenen Samstag in die Berliner o2 World zum spektakulären Auftakt der ...
Mit dir an meiner Seite – ab 29.04.2010 im Kino Seitdem sich ihre Eltern scheiden ließen ...
Berlin, 29. März – Nach „High School Musical“ und „Camp Rock“ trumpft der Disney Channel ...
Harry und seine Freunde brechen Harry und seine Freunde brechen zu ihrem bisher aufregendsten zu ihrem ...
Europa im Jahr 1348. Der dunkle Mantel der Pest legt sich unaufhaltsam über den ganzen ...

Archive for August, 2015

Veranstaltungstipp: Newseintrag: 30.08.2015 – Vortrag von Voenix zu seinem Werk “Der Gehörnte” im Wartenberger Hof – Veranstaltungshaus

Posted by Bianca Wertheimer On August - 20 - 2015 ADD COMMENTS

Phoebes Hexenstube präsentiert: Voenix im Wartenberger Hof

Der Autor, Künstler und Mythenforscher Voenix stellt sein Werk “Der Gehörnte – auf der Suche nach einem der ältesten Archetypen der Menschheit” in einem Vortrag vor. Anschließend wird es ein offenes schamanisches Ritual geben.

Zudem können seine Werke vor Ort erworben und signiert werden.

Dauer der Veranstaltung mit Lesung und Ritual ca. 5 Stunden

  • Datum: 30.08.2015
  • Beginn: 14 Uhr, Ende gegen 19 Uhr
  • Ort: Wartenberger Hof, Woldegker Straße, 13059 Berlin
  • Eintritt kostenfrei
  • Anmeldung vorab erwünscht

 

Veranstaltungstipp: Pagane Wege und Gemeinschaften – 29.08.2015

Posted by Bianca Wertheimer On August - 1 - 2015 ADD COMMENTS

LNdR_Voenix-885x1024In diesem Jahr wird es bei der Langen Nacht der Religionen in Berlin auch Veranstaltungen von paganen Gruppen und Heiden geben. Seit mehreren Jahren findet in Berlin und auch in anderen Städten Deutschlands die „Lange Nacht der Religionen“ statt. In Berlin stellten sich im vergangenen Jahr über 200 verschiedene Gemeinden, Gruppen und Religionen vor (neben Christen und Muslimen auch Hindus, Buddhisten, Reiki-Zentren usw.). Das Interesse der Berliner*innen und Berlin-Besucher*innen war groß – über 10.000 Menschen waren als Gäste den ganzen Tag und Abend in der Stadt unterwegs! Nach einer ersten Anfrage im vergangenen Jahr wurden wir eingeladen, uns zu beteiligen. Unter der Überschrift „Pagane Wege und Gemeinschaften“ wollen wir bei der Langen Nacht der Religionen die Vielfalt des gelebten modernen Heidentums in unserer Stadt präsentieren. Wir wollen informieren und interreligiöse Kontakte knüpfen. Wir sind Teil des vielfältigen religiösen Lebens in dieser Stadt und wollen damit unseren Beitrag zu einer lebendigen und friedlichen Zusammenarbeit leisten. Zu den „Paganen Wegen und Gemeinschaften“ gehören die in Deutschland indigenen Religionen der Asatru (germanische Glaubensgemeinschaften) und Kelten, europäischer Schamanismus, Slawisches Heidentum , Hexen, Wicca und Druiden. Wir bieten Infostände, Vorträge, Workshops und die Teilnahme an offenen Ritualen an. Außerdem laden wir alle Besucher*innen ein, mit Menschen unterschiedlichster Richtungen ins Gespräch zu kommen. Programm Das erwartet Sie am 29.August 2015 zur Langen Nacht der Religionen: 14.30 Uhr Eröffnung 15.00 bis 15.45 Uhr Blot (Asatru) 15.45 bis 16.15 Uhr Vortrag Christian Kordas „Nordischer Schamanismus“ 16.15 bis 16.45 Uhr Ritualplatz Praktischer Teil Nordischer Schamanismus 17.00 bis 18.00 Uhr Ritual Reclaiming 18.00 bis 18.45 Uhr Raum 2 / Ritualplatz Màiri NicDhòiseu (ADF) „Schottisches Druidentum“ / Gesang 18.30 bis 19.15 Uhr Raum 3 Dr. Victoria Hegner „Hex in the city“ – Hexen in der Großstadt 19.00 bis 19.45 Uhr Raum 2 Lucia „Schamanismus“ 19.15 bis 20.00 Uhr Raum 3 Patricia, Lady Asunja „Odins 9 Kräuterspruch“ 20.00 bis 20.45 Uhr Raum 2 Ronny „Runenraunen“ mit prakt. Teil Ritualplatz 20.00 bis 20.45 Uhr Raum 3 Mathias Wenger „Kann man das heutige Heidentum an einer Tradition ausrichten oder woran sonst?“ 20.45 bis 21.00 Uhr Raum 1 James Vermont „Kessel On Tour“ 21.00 bis 21.30 Uhr Ritualplatz Heilungsritual – Voenix 21.30 bis 22.00 Uhr Ritualplatz Vollmondritual – Xenia 22.00 Uhr Gelände schließt (Lärmschutz) Alle Zeitangaben sind unter Vorbehalt. Rituale können je nach Teilnehmer*innenzahl auch länger oder kürzer sein. In Raum 1 und im Garten warten Stände mit Vertretern von Gruppen, Vereinen und paganen und heidnischen Aktionen. Es besteht natürlich die Möglichkeit zu Gesprächen und Fragerunden nach jedem Vortrag und Ritual. Am Auftakt der Gesamtveranstaltung mit einem interreligiösen Gebet um 12.30 Uhr und der „Weißen Tafel“ um 13.00 Uhr und am Friedensgebet um 23.00 Uhr am Brandenburger Tor nehmen Vertreter*innen unserer Gruppen ebenfalls teil. Religiöse Gruppen, Organisationen und Vereine: Ár nDraíocht Féin: A Druid Fellowship (ADF) Blotring Pagan Federation Germany e.V. Reclaiming The Order of Bards Ovates and Druids (OBOD) Zirkel Wardarad Personen: Christian Kordas Dr. Christopher McIntosh Dr. Donate Pahnke-McIntosh Dr. Victoria Hegner James Vermont Lucia Màiri NicDhòiseu Mathias Wenger Patricia, Lady Asunja Ronny („Runenklang“) Voenix Xenia Ydalir Ullrsson Weitere Stände, Sponsoring, Helfer*innen: Phoebes Hexenstube Pagan- und Heidenstammtisch Veranstaltungsort (Nur für die Lange Nacht der Religionen): Familienzentrum Menschenskinder – Berlin Fürstenwalder Str. 25 10243 Berlin Verkehrsanbindung: U 5 Straußberger Platz (rollstuhlgerecht, Aufzug) Bus 142 Straußberger Platz Tram M5 M6 M8 Platz der Vereinten Nationen (10 min Fußweg) Das Haus und der Garten sind barrierefrei, Behinderten- und Kindergerecht und verkehrsgünstig gelegen (der nahe gelegene U-Bahnhof Straußberger Platz verfügt über einen Aufzug). Das gesamte Objekt ist Nichtraucherbereich. Es finden sich in Haus und Garten Spiel- und Sitzgelegenheiten für einen entspannten Aufenthalt. Achtung: Da es sich auch um einen Spielplatz für Kinder handelt besteht im gesamten Gelände Haustierverbot. Wir können daher leider keine Hunde und andere tierische Begleiter ins Gelände lassen. Weitere Informationen finden Sie hier: http://paganes-leben-berlin.de   Anmerkung: Als Teil der Paganen Gemeinschaft bin auch ich vor Ort – Bianca

Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Podmol flippt sich zum Heimsieg und Murray setzt den Double Backflip

On Nov-21-2010
Reported by Bianca Wertheimer

Spiele-Tipp: „Emily the Strange: Strangerous“ + Gewinnspiel

On Nov-26-2010
Reported by Bianca Wertheimer

Wir haben ein Forum!

On Nov-17-2009
Reported by Bianca Wertheimer

Deutschlandpremiere von BREAKING DAWN – BISS ZUM ENDE DER NACHT

On Nov-17-2012
Reported by Bianca Wertheimer

Frag Miffi – Die Ratgeberkolumne 13.08.2010

On Aug-13-2010
Reported by Miffi

Recent Posts