Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Blog Archive » The Rasmus – Interview
27
June , 2017
Tuesday

The Rasmus – Interview

Posted by Bianca Wertheimer On Mai - 23 - 2012

Sie sind wieder da: “The Rasmus” touren durch Deutschland!

Nach einer vierjährigen Pause meldet sich eine der  größten Rockbands Finnlands zurück: The Rasmus! Am 20. April veröffentlichte die Band in Deutschland ihr neues Album, das ebenfalls den Bandnamen trägt “The Rasmus”. Ihre erste Single-Auskopplung “I´m a mess” läuft bereits seit Wochen im Radio und Fernsehen rauf und runter und ist ein echter Ohrwurm.

Aktuell touren die vier Finnen durch Europa. Wir haben Lauri, Eero, Aki und Pauli vor ihrem Konzert am 10.05.2012 in der berliner C-Halle getroffen:

Hi! Wie geht’s euch? Genießt ihr euren Berlin Aufenthalt?

Lauri: „Gut! Wir kommen gerade aus Hamburg, wo wir einen tollen Gig hatten. Heute hatten wir den Nachmittag frei und waren im Berliner Zoo und wollten uns ein paar Tiere anschauen, vor allem die Affen.“

Eero: „Wir haben uns zB auch die Gorillas angesehen. Die waren total groovie.“

Wir haben ja eine Weile in Deutschland nicht viel von euch gehört, was habt ihr so getrieben? Solo Projekte?

Lauri: „Ich habe letztes Jahr ein Solo Album rausgebracht. Außerdem waren wir lange auf Welttournee. Wir haben seit dem letzten Album in über 40 Ländern gespielt. Aber du hast recht, in Deutschland waren wir nicht sehr oft. Das letzte Mal vor 3 Jahren, wenn ich mich recht entsinne.“

Für die, die euer neues  Album bisher nicht gehört haben: Wie würdet ihr es beschreiben? Was ist neu?

Lauri: „Nun, es fühlt sich so an, als wären wir ein wenig in der Zeit zurück gegangen. Der Musikstil ist wieder eher wie er damals in 2000 war. Es hört sich zwar immer noch nach The Rasmus an, es ist aber ein wenig melodischer.“

Eero: „Unsere Freunde sagten uns als sie das Album hörten, es klingt so, als hättet ihr all den „übertriebenen“ Sound raus genommen. Es ist einfacher Pop-Sound: starker Chorus, ein wenig Gitarre und das ist es.“

Was ist euer Lieblingssong auf dem Album und warum?

Lauri: „Mein Lieblingssong ist „sky“. Das ist der letzte Song. Wahrscheinlich ist es mein Lieblingssong weil er der älteste ist und ich ihn sehr gut kenne. Wir haben ihn bereits vor 5 Jahren gehört. Aber ich denke jeder von uns hat andere Favoriten oder?“

Eero: „Ja, gestern haben wir einen Song gespielt, der „Someones gonna light you up“ heißt und der kam überraschend gut beim Publikum an. Auch wenn es ein neuer Song ist haben unheimlich viele Fans mitgesungen.“

Wie viel Einfluss hattet ihr auf die Songs des neuen Album? Was habt ihr zB selber geschrieben und komponiert?

Lauri:  “Wir haben alle Songs selber geschrieben und komponiert. Für das letzte Album haben wir mit einem amerikanischen Producer gearbeitet und da brauchten wir ein paar Co-Autoren. Aber für dieses Album wollten wir wieder alles selber machen. Daher klingt das neue Album wahrscheinlich auch wieder mehr nach uns.”

Ihr seid ja aktuell auf Europa-Tour und tretet heute in Berlin auf: Was dürfen eure Fans erwarten?

Eero: „Eine Nuklear Bombe…Scherz beiseite: Viel natürlich. Wir haben für jeden Song spezielle Videoeinblendungen und Hintergründe. Außerdem haben die Fans die Möglichkeit Songs auch selbst mitzubestimmen.”

Daniel, einer unserer Leser fragt: Verfolgt ihr die Eishockey WM? Habt ihr vielleicht selber aktiv gespielt?

Lauri: “Wir haben klar das beste Team, also verfolgen wir die WM natürlich. Auf Tour ist das nicht einfach, aber wir informieren uns zB über Facebook über den aktuellen Stand. Aber Eero, hast du nicht mal gespielt?”

Pauli: „Ja, in meiner Jugend. Allerdings hab ich seit ich mich für die Musik entschieden habe keine Zeit mehr zu spielen.“

Natalie  fragt: Wie ist es für euch Fans zu treffen, die sich kleiden wie ihr?

Lauri: „Das ist schon ein wenig komisch. Es gibt da einen Fan, der sieht inzwischen mehr nach mir aus als ich selber. Er ist eigentlich Mexikaner und er folgt uns seit er 14 ist. Selbst als ich mir die Haare blond färbte, färbte auch er seine Haare blond. Das ist ja bei Mexikanern nicht gerade einfach. Er sieht mir verblüffend ähnlich!“

Mir kommt spontan noch eine Frage in den Kopf: Was zum Teufel hat es mit deinen gelben Gummistiefeln auf sich Lauri?

Aki: “Genau das hatte ich auch gerade im Kopf! Warum trägst du die immer?”

Lauri: “Wieso? Gefallen Sie dir nicht? Ich wollt schon ewig gelbe Gummistiefel haben und ich liebe sie. Ich hab sie für 100 Dollar bei einer Charity Auktion gekauft und trage sie seitdem regelmäßig.”

Bilder: Universal Music
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply




Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Spiele-Tipp: Die Siedler Online

On Okt-23-2010
Reported by Toto

The Twilight Saga- Eclipse: Viele neue Szenen aufgetaucht

On Jun-14-2010
Reported by Bianca Timm

Real Steel – Neuer Starttermin: 03.11.2011

On Sep-22-2011
Reported by Bianca Wertheimer

RingCon 2010 – Die Pressekonferenz

On Okt-21-2010
Reported by Bianca Wertheimer

Recent Posts