Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Blog Archive » The Help – Looks des Films zum Nachstylen
28
April , 2017
Friday

The Help – Looks des Films zum Nachstylen

Posted by Bianca Wertheimer On Dezember - 17 - 2011

Style dich wie die Stars in “The Help”

THE HELP, den Tate Taylor nach dem Mega-Bestseller von Kathryn Stockett schrieb und inszenierte, spielt 1963 in Jackson, Mississippi, einer Zeit, als weite Röcke und Tüll- Petticoats das Bild beherrschten, und erzählt die Geschichte der Möchtegern-Schriftstellerin Skeeter (Emma Stone), die nach dem Studium in ihre Heimatstadt zurückkehrt, um Journalistin zu werden. Angeregt und unterstützt von einer New Yorker Verlagslektorin, hat Skeeter schließlich die Idee, die Lebensgeschichten der Dienstmädchen von Jackson aufschreiben.

Die Mode der späten 50er, frühen 60er Jahre – zuletzt vor allem durch die erfolgreiche TV-Serie „Mad Men“ populär gemacht – ist längst wieder im Mainstream angekommen und war erst kürzlich auf zahlreichen Designershows vertreten, wo man viele Bleistiftröcke, karierte Blusen und Capri-Hosen mit Ballerinas sah. Um die eigene Garderobe perfekt zu ergänzen, sollte man auf altmodische Broschen, weiße Stilettos, Schleifen und Hemdenkleider setzen. Im Folgenden beschreiben wir die Kleidung der weiblichen Stars von THE HELP – und verraten, wie man sich ihren Stil mühelos aneignet.

Skeeter (Emma Stone)

Aufgrund der Tatsache, dass Skeeter zum Studieren aus Jackson wegzog und die große, weite Welt kennenlernte, wirkt ihr Look richtungsweisend. Skeeter verschmäht „hübsche“ Kleidung, mag es deutlich burschikoser – à la Diane Keaton. Mit ihrer lässigen Art (Emma tat Recht daran, kein Korsett zu tragen) nimmt sie die späten 60er Jahr modisch vorweg, und ihre ungebändigten Locken signalisieren unmissverständlich, dass Skeeter freiwillig nie zum Friseur gehen würde.

Nachstylen: Denken Sie praktisch und pfeifen Sie auf die Traditionen der 50er Jahre! Bloß keine weiten Röcke, sondern Bleifstriftröcke in Braun- und Khakitönen; dazu Blusen in blassen Farben, zum Beispiel in Gelb oder Weiß. Skeeter trägt auch viel Karo. Auf Accessoires verzichtet sie fast vollständig – geht aber nie ohne ihre flachen mexikanischen Lederflechtsandalen aus dem Haus.

_________________________________________________________________________________

Hilly (Bryce Dallas Howard)

Konservativ und bieder, führt Hilly ein Leben, in dem sie sich stets an die Regeln hält (auch wenn es nicht unbedingt gute Regeln sind). Auch in Sachen Mode entspricht sie deshalb dem Trend und gibt die perfekte Lady in floral gemusterten Nachmittagskleidern mit weitem Rock, Tüll-Unterrock und Farben, die ins Auge stechen: Pink, Violett, Gelb und Smaragdgrün. Es fällt nicht schwer, sich Hilly beim Durchblättern der Vogue vorzustellen und wie sie ihr armes Dienstmädchen antreibt, die angesagten „It Girl“-Modelle für sie nachzuschneidern.

Nachstylen: Wenn Sie im Vintage-Store ein hübsches Kleid aufgestöbert haben, vergessen Sie auf keinen Fall die Accessoires: Perlen, Diamanten, Broschen sowie (unverzichtbar!) perfekt abgestimmter Hut und Handtasche. Ihr Lidschatten sollte stets die Farbe Ihres Kleides aufgreifen – idealerweise vervollständigt mit halbhohen, pastellfarbenen Stilettos und blassen Kaschmir-Strickjacken.

_________________________________________________________________________________

Celia (Jessica Chastain)

Celia zieht sich perfekt an – findet Celia. Leider sind die Spießer in ihrer Umgebung anderer Meinung. Celia stammt nicht aus Jackson, hat sich aber Hillys Jugendliebe geschnappt. Deshalb wurde sie von den anderen Frauen zur „weißen Schlampe“ abgestempelt – ein Urteil, das sie mit ihrer Kleidung noch unterstreicht. Celia kleidet sich so sexy wie Marilyn Monroe und wirkt deshalb wie eine überlebensgroße Filmheldin. Man denke nur an ihren gelben Hausanzug, zu dem sie geblümte Plateauschuhe trägt, nicht zu vergessen ihre scharlachroten Fingernägel und Lippen sowie das wasserstoffblonde, toupierte Haar. Und dann wäre da noch Celias enganliegendes, pinkfarbenes Abendkleid – damit stielt sie allen die Schau!

Nachstylen: Denken Sie unpraktisch! Celia stöckelt stets auf extrem hohen Hacken über ihr Grundstück. Selbst wenn sie ein Huhn schlachtet, trägt sie dazu orangefarbene Caprihosen und Stilettos – und schnürt ihren Gürtel so eng, dass sie kaum noch atmen kann. Celia ist eine Mischung aus Marilyn Monroe, Jane Russell und Rita Hayworth. Deshalb kommt Unterwäsche eine entscheidende Rolle zu: Unter perfekt geschnittenen Shorts, Blusen mit weitem Wasserfallausschnitt und figurbetonten Satinstretchkleidern  sollte man unbedingt Wonderbra und Slips von Nancy Ganz tragen! Celia mag am liebsten Primärfarben, Schuhe und Gürtel aus Lackleder und wählt dazu immer farblich passende Ohrringe.

_________________________________________________________________________________

Aibileen (Viola Davis) & Minny (Octavia Spencer)

Aibileens und Minnys Garderobe ist wie ihre Existenz: quasi unsichtbar. Tagsüber tragen die Dienstmädchen weiße und blaue Uniformen, dazu klobige schwarze Schuhe. Ihre Persönlichkeit drückt sich allenfalls in ihren geräumigen Handtaschen aus. Wenn Aibileen zu Hause ihre Perücke abnimmt und darunter ihr geflochtenes Haar zum Vorschein kommt, wirkt das so schockierend, als hätte sie eine zweite, verborgene Identität. Erst sonntags in der Kirche können diese Frauen ihren individuellen Stil ausleben. Hier ziehen sie stets ihre besten Sachen an: altmodisch wirkende, konservative Kleidung aus den 50er Jahren. Aibileen etwa trägt ein burgunderfarbenes Teil mit Wasserfallausschnitt, dazu zierliche, cremefarbene Spitzenhandschuhe und einen Hut mit Netzschleier.

Nachstylen: Hier sollte man sich auf die Teile konzentrieren, die Aibileen und Minny zu Hause anhaben. Bequem geschnittene Nachmittagskleider in hübschen Blümchenstoffen (denen man ansieht, das sie gern und oft getragen werden), darüber selbst gestrickte Wolljacken. Wer sich traut, dazu noch Biker-Boots zu tragen, trifft genau den Look, den auch Chanel in seiner jüngsten Kollektion präsentierte und der im Grunde zeitlos ist.

_________________________________________________________________________________

Charlotte Phelan (Allison Janney) & Missus Walters (Sissy Spacek)

Skeeters und Hillys Mütter leben in einer Art Zeitschleife. Sie bevorzugen den Retrostyle und kleiden sich wie Filmstars der frühen 50er Jahren, zum Beispiel Joan Crawford und Bette Davis. Sie tragen dunklere Farben als ihre Töchter: Lila, Braun, Grau, Schwarz, Flaschengrün – und tagsüber niemals Pastelltöne! Der Schnitt ihrer Kleider fällt klassischer, eleganter und weniger figurbetont aus: weite Satinröcke mit längerem Saum, Stummelabsatz-Pumps und diskrete Accessoires, die unweigerlich zum Rest der Garderobe passen.

Nachstylen: Charlotte läuft die meiste Zeit halbbekleidet durchs Haus, deshalb könnte man hier den Boudoir-Look aufgreifen, etwa mit einem Morgenmantel aus chinesischer Seide und einem juwelenbesetzten Turban – das erinnert sehr an die 30er Jahre! Missus Walters trägt edle Hornbrillen. Die sind stylisch und gediegen zugleich, und es lohnt sich, in Second-Hand-Shops danach zu suchen und sie mit dunklen Gläsern in Sonnenbrillen zu verwandeln. Im Film sieht man Missus Walters zuletzt in einem langen schwarzen Etuikleid, das heute noch so atemberaubend ist wie damals – und beweist, dass selbst eine Frau ihres Alters eine Party in Begleitung eines feschen Mannsbild verlassen kann.

_________________________________________________________________________________

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply




Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Kittens Bücherecke – Januar 2010

On Jan-8-2010
Reported by Bianca Wertheimer

DVD-Serientipp: Beverly Hills 90210 – Die 7. Staffel

On Okt-12-2011
Reported by Bianca Wertheimer

Recent Posts