Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Blog Archive » Libor Podmol ist FIM Freestyle MX World Champion 2010!
17
December , 2017
Sunday

Libor Podmol ist FIM Freestyle MX World Champion 2010!

Posted by Bianca Wertheimer On Dezember - 13 - 2010

Das war der mit Sicherheit spannendste Abschluss in der Geschichte der NIGHT of the JUMPs/FIM Freestyle MX World Championship.

Als die anbrechende Nacht das Estadio Castelao im brasilianischen Fortaleza in Dunkelheit tauchte, kam es zum Showdown der beiden WM-Kontrahenten Libor Podmol (CZE) und Brice Izzo (FRA). Beide riskierten alles und bekämpften sich im Finale mit unglaublichen Backflip-Combos. Letztlich siegte der Tscheche beim Brasilien Grand Prix und sicherte sich damit den langersehnten Weltmeistertitel.

Doch erst einmal mussten beide durch die Qualifikation, die unter dem Titel Brasilien gegen den Rest der Welt stand. Mit Marcelo Simoes, Gilmar Flores, Fred Kyrillos, Otavio Neto und Lokalmatador Claudio Rocha versuchten es fünf der besten „Brasilieros“ in die Endrunde zu kommen. Flores und Simoes überzeugten zwar, aber letztlich war für alle Brasilianer schon nach der Vorrunde Schluss. Besser machte es der sechste Südamerikaner Javier Villegas. Der Chilene flog bei seiner NIGHT of the JUMPs Premiere gleich auf Rang 3 der Qualifikation und sicherte sich einen Finalplatz. Ihm folgten David Rinaldo, Jose Miralles, Remi Bizouard und die beiden WM-Fighter Podmol und Izzo.

Damit war klar, dass nur noch ein Patzer von Podmol im Finale Izzo den WM Titel bringen würde. Bei einem Sieg vom Franzosen hätte der Tscheche selbst mit Rank 4 den WM-Titel sicher gehabt. Izzo brauchte also auch Schützenhilfe von den anderen Endrundenfahrern. Und die gaben alles. Rinaldo zog den Doublegrab Backflip, Jose Miralles seinen Superman Seatgrab Indy Flip, Javier Villegas brillierte mit einem Tsunami Flip und Remi Bizouard zeigte den Ruler plus Hartattack Backflip. Brice Izzo legte dann richtig vor. Mit Lazyboy Flip, Tsunami Flip, Underflip und Stripperflip holte er 425 Punkte. Das setzte Podmol unter Druck, aber der Tscheche behielt die Nerven. Underflips, Cliffhanger Flip, Superman Seatgrab Flip Indy und vieles mehr sicherten ihm nicht nur den Tagessieg, sondern auch die FIM Freestyle MW World Championship Krone 2010.

Dritter in der FMX WM wurde der Spanier Jose Miralles, der letztes Jahr an gleicher Stelle noch den Vize-WM-Titel holte. Im Whip-Contest siegte Javier Villegas und Bianconcini gewann den Highest Air.

_____________________________________________________________________________________

Three-time runner-up Libor Podmol finally does it – 2010 FIM Freestyle MX World Champion

Fortalesa, 12th December 2010: This was by far the most thrilling conclusion ever to the NIGHT of the JUMPs FIM Freestyle MX World Championship. As nightfall engulfed the Estadio Castelao in Fortalesa, it was showdown time for the two World Championship contenders, Libor Podmol (CZE) und Brice Izzo (FRA). Both riders gave their all, as they traded incredible Backflip Combos in the finale. The Czech rider finally prevailed at the Brazilian Grand Prix and secured the long-awaited world championship title.

Spaniard Jose Miralles, who finished second in the FMX World Championships last year at this same venue, was third.  Javier Villegas won the Whip Contest and Bianconcini was best-placed rider in the Highest Air competition.


ifmx.com

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply




Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Recent Posts