Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Blog Archive » Interview mit Tom Lüneburger
28
June , 2017
Wednesday

Interview mit Tom Lüneburger

Posted by Bianca Wertheimer On November - 7 - 2010

Wir haben uns vor einigen Wochen für ein kleines Interview mit dem Berliner Musiker Tom Lüneburger im Café Atlantis getroffen.

Tom hat fast alle Höhen und Tiefen des Musikgeschäfts kennengelernt. Nach 10 bewegten Jahren als Frontmann, Songwriter und Gitarrist der Berliner Band myballoon, mit mehreren veröffentlichten Alben, Tourneen durch ganz Europa und die USA, geht er jetzt mit seinem ersten Soloalbum “Good Intentions” wieder auf musikalische Weltreise.

Seine Markenzeichen sind eine Gitarre, eine außergewöhnliche Stimme mit hohem Wiedererkennungs- wert und großartige Songs.

Hallo Tom! Wie gehts dir denn? Du bist ja zur Zeit sehr viel unterwegs.

„Sehr gut! Ddieses Jahr war ich wirklich recht viel unterwegs. Momentan bin ich mehr mit Studio beschäftigt und zwischendurch mal auf Tour. Das heißt dann immer, man konzentriert sich auf die neuen Songs und auf die Arbeit im Studio und dann muss man plötzlich wieder die Gitarre in die Hand nehmen und wieder auf die Straße. Aber ich finde beides cool und es läuft ganz gut.“

Vor einer Weile ist „Station to Station“, deine dritte Singleauskopplung, erschienen . Worum geht’s in dem Song?

“Also den Song hab ich damals in einfach gestrickter Form geschrieben, wo es einfach ums unterwegs sein geht, ums Reisen. Ich will jetzt nicht diese Jack Johnson Geschichte auspacken „Ich und mein Surfbrett“, aber das mach ich halt seit ein paar Jahren mit einem alten Bus, den ich gegen eine Gitarre getauscht habe. Ich habe einen Freund, der ein Renault Autohaus hat und der war immer scharf auf ne Gypsy Gitarre von mir und hat irgendwann gesagt: „Komm, du willst doch einen Bus fahren!“ Dann hat er mir einen gezeigt und ich hab ihm meine Gitarre für das Auto gegeben . Wir haben die Karre innerhalb von ein paar Wochen mit viel Enthusiasmus ausgebaut. Damit war ich dann die letzten 4-5 Jahre ziemlich viel unterwegs. Es kommt halt vor, dass du wenn du 2000 Kilometer innerhalb von 2 Tagen auf der Landstraße oder auf der Autobahn fährst, in so ne Art Trance gerätst und eigentlich gar nicht mehr bewusst fährst, sondern nur noch die Gedanken durch den Kopf rauschen.”

Ist dein Video auch auf einer Reise entstanden oder habt ihr das nachgedreht?

„ Das ist auch auf der Reise entstanden, also die Bilder auf jeden Fall.”

Wieviel Kilometer hast du denn zurückgelegt?

“In den letzten Jahren viele, sehr sehr viele! Aber ich will jetzt wie gesagt nicht mit ner Hippiegeschichte anfangen, denn ich bin nicht der typische „Ich-kauf-mir-nen-Bus-und-surfe- Hippie“. Die Reise war einfach nur ein Kindheitstraum von mir und ich hab immer gehofft, dass er irgendwann mal wahr wird.”

Wie kommst du denn mit der Arbeit am zweiten Album voran?

“Also angefangen hat es etwas problematisch. Ich hab ja einen italienischen Produzenten und Italiener sind bekannt dafür, dass sie etwas launisch und zickig sein können. Und der hat es sich gewagt, mich am ersten Tag nach Hause zu schicken und zu sagen: „Geh mal üben.“ Aber das war eigentlich mehr nen Running Gag, weil ich halt neue Songs gemacht habe und teilweise sind die auch etwas komplizierter vom Gitarrenspiel. Es ist halt ein Unterschied ob du in deiner Küche sitzt und vor dich hin spielst oder die Aufnahmesituation hast. Du hörst jeden kleinen Ton und da hab ich dann bemerkt, dass ich mich nochmal ransetzen muss. Aber irgendwann hat man im Studio den Moment,oder man sollte ihn haben, indem man den Durchbruch hat,wo man den ersten Track recorded hat und die ersten Spuren die man so richtig gut findet und von da an bekommt man dann auch so ein bisschen den Flow und dann fängt es an zu laufen.

Wieviel habt ihr denn schon fertig?

“Kann ich jetzt noch nicht genau sagen. Wir befinden uns noch im Anfangsstadium.”

Habt ihr denn ein geplantes Veröffentlichungsdatum?

“Also geplant ist der 1.April aber ich denk auch dass man das halten kann, aber ich weiß es nicht 100%ig.”

Gibt es Neuerungen auf dem Album im Vergleich zum Ersten?

“Nee, wird genauso sein. Nein,quatsch! Von der Besetzung her wird das ein oder andere musikalische Instrument hinzu kommen aber das wird sehr sparsam gehalten sein, weil ich momentan halt einfach viele Möglichkeiten hab. Ich möchte dazu ne Tour machen und auch mal alleine touren und gucken wie das funktioniert und es ist schwierig, wenn du dann ne Platte hast, die aufgeblasen und pompös ist und du kannst es live einfach nicht umsetzen. Deswegen versuch es langsam aufzubauen und hab mir vorgenommen für das 3te Album mit Band ins Studio zu gehen.”

Du bist ja gerade auf Tour und die läuft noch bis Ende des Jahres.Was ist denn danach geplant?

„Danach?Also nächstes Jahr? Tja mal schauen. Heutzutage als Ein-Mann-Unternehmen ist man immer beschäftigt, kennst du ja auch. Ich hab nen relativ straffen Plan gemacht mit meinem Management und ich bin ja bis Ende des Jahres live auch unterwegs und bis dahin müsste dann auch das Album fertig sein , bis Ende/Anfang des Jahres, weil man ja immer ein bisschen Vorlauf hat und dann denk ich mal in dem Zeitraum wird man halt die Veröffentlichung detailliert durchgehen, planen und weitere Songs fürs Album anfangen zu schreiben. Mal schauen.”

Dann gehts wieder auf Promotour?

“Auf jeden Fall! Die Tour wird wahrscheinlich im April/Mai stattfinden, im Sommer wieder ein paar Festivals und im Herbst wird es dann wieder auch ne Tour geben aber so ganz genau kann ich das noch nicht sagen.”

Danke für das Interview!

Mehr Infos zu Tom, Konzerttermine und Videos findet ihr hier: http://www.myspace.com/tomlueneburger

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply




Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Twilight Star Christian Serratos lässt für PETA die Hüllen fallen

On Nov-11-2009
Reported by Bianca Wertheimer

Swatch Girls Pro, Hossegor

On Mai-19-2010
Reported by Toto

Gewinnspiele: Hobby? Sucht? Ein netter Nebenverdienst?

On Sep-8-2011
Reported by Bianca Wertheimer

Recent Posts