Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Blog Archive » Brice Izzo gewinnt das Flipfeuerwerk der Suzuki NIGHT of the JUMPs in Köln
14
December , 2017
Thursday

Brice Izzo gewinnt das Flipfeuerwerk der Suzuki NIGHT of the JUMPs in Köln

Posted by Bianca Wertheimer On Oktober - 11 - 2010

Nach viermonatiger Sommerpause startete die Suzuki NIGHT of the JUMPs / FIM Freestyle MX World Championship am Samstag in die zweite Saisonhälfte. Beim siebten WM Lauf in der Lanxess Arena Köln bekamen die 10.253 Zuschauer FMX Sport auf höchstem Level serviert.

Schon vor der Qualifikation bekamen die Zuschauer einen Rekord ausser Konkurrenz serviert. Der erst 12-jährige Luc Ackermann setzte den „jüngsten Motorradbackflip aller Zeiten“ und heizte die Massen perfekt für die Qualifikation auf.

Der schwierige Track in Köln und die lange Sommerpause bereitete einigen Fahrern Probleme. Lukas Weis stürzte bei seinem neuen „360“. Massimo Bianconcini krachte beim Double-Up in die Bande. Brice Izzo wäre bei seinen Underflip ebenfalls fast gestürzt, konnte den Trick aber gerade noch ausfahren und sicherte so seinen Finalplatz. Ihm folgten mit guten Qualifikationsläufen Jose Miralles, David Rinaldo, Brody Wilson und Fabian Bauersachs. Auch der wieder genesene Weltmeister Remi Bizouard kämpfte sich zu alter Leistungsstärke zurück und zog in die nächste Runde ein. Die hätte wohl auch Petr Pilat mit Tricks wie seinen unglaublichen Sidesattle Take-off Backflip to Sidesattle Landing erreicht, hätte er nicht bei einem Sprung gepatzt.

Auch das Finale startete mit einer Kölner Flippremiere. Jostein Stenberg rotierte auf seinem 300kg Snowmobil durch die Halle und läutete den Finalkampf „Frankreich gegen den Rest der Welt“ ein. Brice Izzo, David Rinaldo und Remi Bizouard gegen Deutschlands Fabian Bauersachs, Spaniens Jose Miralles und Amerikas Brody Wilson. Rinaldo war in seinem ersten IFMXF Finale etwas übermotiviert und stürzte. Zwar schwang er sich gleich wieder auf sein Motorrad und fuhr weiter, das reichte aber nur für den sechsten Rang. Fabian Bauersachs zeigte seinen bekannten sauberen Style und fuhr auf Platz fünf.

Brody Wilson konnte sich zwischenzeitlich zwar an die Spitze setzen, für den Dreikampf um die Podiumsplätze reichte es aber am heutigen Tage nicht. Den fochten Remi Bizouard, Brice Izzo und Jose Miralles mit Tricks wie Ruler Flip, Superman Seatgrab Flip und Stripper Flip aus. Als Izzo zur Zugabe noch einen Miniflip von der Hügelkante sprang, wusste jeder in der Halle, dass der heutige Sieg nur ihm gebührt. Miralles landete auf Platz 2 vor dem noch amtierenden Weltmeister Bizouard.

Erstmalig sahen die Zuschauer in Köln auch den spektakulären Race & Style- Contest, der von Motocross-Superstar Ken Roczen vorgestellt und von Youngster Kai Haase gewonnen wurde. Letzterer musste sich dann im Hochsprung-Wettbewerb dem afrikanischen Step-Up König Alastair Sayer geschlagen geben.

In der Gesamtwertung der FIM Freestyle MX World Championship konnten Brice Izzo und Jose Miralles den Abstand auf den verletzungsbedingt fehlenden Libor Podmol (112 Punkte) verringern. Izzo liegt mit 106 Zählern nur sechs Punkte zurück auf Rang zwei, Jose Miralles belegt mit 104 Punkten den dritten Platz. Bester Deutscher ist Fabian Bauersachs (Rödental) mit 53 Punkten auf Rang 9.

Der nächste Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championship steigt am 23. Oktober mit der NIGHT of the JUMPs in Riga.

______________________________________________________________________________

FACTS NIGHT of the JUMPs – FIM Freestyle MX World Championships Köln, 09. Oktober 2010 – Runde 7


Results NIGHT of the JUMPs – Final

1. Brice Izzo FRA FFM Yamaha 393 Points
2. Jose Miralles ESP RFME KTM 373 Points
3. Remi Bizouard FRA FFM Yamaha 373 Points
4. Brody Wilson USA AMA Yamaha 347 Points
5. Fabian Bauersachs GER DMSB Suzuki 299 Points
6. David Rinaldo FRA FFM Yamaha 309 Points

Results Qualifikation

1. Jose Miralles ESP RFME KTM 333 Points
2. Brice Izzo FRA FFM Yamaha 327 Points
3. Remi Bizouard FRA FFM Yamaha 320 Points
4. David Rinaldo FRA FFM Yamaha 309 Points
5. Brody Wilson USA AMA Yamaha 300 Points
6. Fabian Bauersachs GER DMSB Suzuki 299 Points
7. Petr Pilat CZE ACCR KTM 283 Points
8. Massimo Bianconcini ITAL ACCR KTM 276 Points
9. Alastair Sayer BOT MSA Suzuki 265 Points
10. Lukas Weis GER DMSB Suzuki 222 Points
11. Hannes Ackermann GER DMSB KTM 219 Points

Results Race & Style

1. Kai Haase GER DMSB Suzuki
2. Lukas Weis GER DMSB Suzuki
3. Massimo Bianconcini ITAL ACCR KTM
4. Brice Izzo FRA FFM Yamaha

Highest-Air

1. Alastair Sayer BOT MSA Suzuki 7,70 Meter
2. Kai Haase GER DMSB Suzuki 7,50 Meter

FIM Freestyle MX World Championships Ranking (after 7th contest)

1. Libor Podmol CZE ACCR Suzuki 112 Points
2. Brice Izzo FRA FFM Yamaha 106 Points
3. Jose Miralles ESP RFME KTM 104 Points
4. Rob Adelberg AUS MA Yamaha 72 Points
5. Massimo Bianconcini ITAL ACCR KTM 70 Points
6. Brody Wilson USA AMA Yamaha 61 Points
7. Remi Bizouard FRA FFM Yamaha 54 Points
Alastair Sayer BOT MSA Suzuki 54 Points
9. Fabian Bauersachs GER DMSB Suzuki 53 Points
10. Lukas Weis GER DMSB Suzuki 48 Points
11. Petr Pilat CZE ACCR KTM 47 Points
12. David Rinaldo FRA FFM Yamaha 43 Points
13. Hannes Ackermann GER DMSB KTM 37 Points
14. Martin Koren CZE ACCR KTM 12 Points
15. Marcelo Simoes BRA CBM Yamaha 10 Points
16. Kai Haase GER DMSB Suzuki 8 Points
17. Freddy Peters GER DMSB Yamaha 3 Points

______________________________________________________________________________


Mehr Infos, Bilder und Videos unter www.ifmxf.com // www.nightofthejumps.com

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply




Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Twitternews vom 16.07.09

On Jul-16-2009
Reported by Bianca Wertheimer

Ring*Con 2012 – Erste Stargäste angekündigt

On Jan-13-2012
Reported by Bianca Wertheimer

Samstag, 4. Juni: 2. Großes Japan-Fest in Berlin

On Mai-14-2011
Reported by Bianca Wertheimer

Recent Posts