Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Blog Archive » Interview mit Anna Fischer zu “Groupies bleiben nicht zum Frühstück”
25
June , 2017
Sunday

Interview mit Anna Fischer zu “Groupies bleiben nicht zum Frühstück”

Posted by Bianca Wertheimer On September - 17 - 2010

“Groupies bleiben nicht zum Frühstück” – Interviews mit den Hauptdarstellern des neuen Disney-Movies:

Wir hatten das Glück, Anna Fischer, die Hauptdarstellerin des neuen Disney Movies “Groupies bleiben nicht zum Frühstück”, gestern gemeinsam mit zwei weiteren Redakteuren interviewen zu dürfen. Anna spielt die Rolle der “Lila”. Wir trafen sie am letzten Donnerstag Nachmittag in einem gemütlichen Teehaus am Hackeschen Markt.

Du hast ja schon eine ganze menge Filme gedreht, aber die Lila scheint dir irgendwie auf den Leib geschrieben zu sein. Wie empfindest du das?

“Was mich an der Rolle gereizt hat ist, das sie anders ist, als die Mädchen, die ich bisher gespielt habe. Die waren totale Rebellinnen, dagegen ist Lila einfach ein ganz normales Mädchen. Ein bisschen frech, ein bisschen witzig, tollpatschig aber ganz lieb. Ganz ehrlich, wer mich wirklich kennt: Ich bin nicht ganz soo lieb wie Lila. Ich bin ein bisschen verrückter. Vieles haben wir dann aber doch gemeinsam.”

Du hast ja nie eine Schauspielschule besucht, spielst jetzt aber große Kinorollen. Ist das nicht wahnsinn?

” Ja, ich hab Glück! Es ist total toll, dass man mir immer wieder eine Chance gibt, mich beweisen zu können. Ich bin wirklich froh darüber!”

Meinst du, der Film wäre genau so erfolgreich, wenn er in einer anderen Großstadt gespielt hätte?

“Auf jeden Fall! Es ist natürlich schön, dass er in Berlin spielt. Wir haben hier so viele schöne Drehorte, in Schöneberg, am Potsdamer Platz auf der Dachterasse… Berlin ist die Hauptstadt! Natürlich wäre es auch in einer anderen Stadt gegangen, aber Berlin ist halt das I-Tüpfelchen. Und dann hätte es auch den Touri-Witz nicht gegeben.”

Lila und Chriz leben ja in vollkommen unterschiedlichen Welten. Kann das im realen Leben gut gehen?

“Wenn man sich wirklich liebt, ehrlich zueinander ist und sich treu bleibt, dann kann es auf jeden Fall klappen. Wahre Liebe funktioniert immer!”

Wie empfandest du es als Sängerin, dass du erst in der letzten Szene singen durftest?

“Ich wollte eigentlich gar nicht singen, weil Lila ja auch nicht singen kann. Und dann fing sie doch an und ich fand den Song einfach so schön. Der passte total.”

Du warst ja mit Panda bei Universal, hast aber nun zu einer kleinen Plattenfirma gewechselt. Wie gehts denn da weiter?

“Wir hatten mit Universal eine gute Plattenfirma, wollten aber nicht den kommerziellen Weg einschlagen. Wir wollten authentisch bleiben und nicht nur Geld mit unserer Musik machen. Unser neues Album, an dem wir zur Zeit arbeiten, wird auch wieder echt cool. Es wird wieder rockig und es gibt auch mal leise Töne.”

Danke für das Interview Anna!

Bild: Walt Disney
You can leave a response, or trackback from your own site.

1 Response

  1. » Blog Archive » Galapreview von “Groupies bleiben nicht zum Frühstück” in Berlin Says:

    [...] Interview mit Anna Fischer zu “Groupies bleiben nicht zum Frühstück” [...]

    Posted on September 17th, 2010 at 06:21

Leave a Reply




Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Recent Posts