Parse error: syntax error, unexpected '[' in /hp/bg/ad/lg/www/wp-content/mu-plugins/m_trim.php(1) : regexp code(1) : eval()'d code on line 183
» Blog Archive » Libor Podmol erkämpft die WM-Führung im türkischen Sanliurfa
22
October , 2017
Sunday

Libor Podmol erkämpft die WM-Führung im türkischen Sanliurfa

Posted by Bianca Timm On Mai - 16 - 2010

Sanliurfa, 15. Mai 2010: Freestyle Battle an der türkisch–syrischen Grenze – 15.000 Besucher aus der Türkei und Syrien feierten gemeinsam den 5. Wettbewerb der NIGHT of the JUMPs / FIM Freestyle MX World Championships im GAP Stadion Sanliurfa. Libor Podmol konnte sich im finalen Zweikampf mit Brice Izzo durchsetzen, weil dieser beim Underflip stürzte. Platz 3 holte sich Jose Miralles.

Die Menge tobte bereits in der Vorrunde und feierte die Freestyle Motocross Athleten wie ihre Nationalhelden. 11 Starter aus sieben Nationen kämpften um die sechs Finalplätze. Die weiteste Anreise hatte Marcelo Simoes aus Brasilien. Er kam wie die beiden Tschechen Podmol und Pilat erst am Morgen in Sanliurfa an und müsste sich gezeichnet von der Reise geschlagen geben. Die drei Deutschen Fahrer Hannes Ackermann, Fabian Bauersachs und Lukas Weis zeigten gute Runs, schafften es aber auch nicht in die Endrunde. Auch Pilat blieb trotz seines Stripper Underflip, mit dem er den „Trick of the Day“ gewonnen hätte, in der Vorrunde stecken.

Somit sicherten sich Libor Podmol, Brice Izzo, Jose Miralles, Massimo Bianconcini und erstmalig in dieser Saison Frankreichs neues Wunderkind David Rinaldo sowie Afrikas FMX Held Alastair Sayer die Finalplätze. Den Whip Contest gewann Lukas Weis vor Massimo Bianconcini.

Im Finale mussten alle FMX Athleten noch einmal ordentlich durchpumpen, um 10 Sprünge auf den schwierigen Track zu setzen. Alastair Sayer zog erstmalig einen blitzsauberen Heelclicker Flip. Mit dem und seinen bekannten Mehrfachkombinationen flog er auf Platz 5 ein. Die neue französische FMX Waffe David Rinaldo zeigte einen Superman Seatgrab Flip Indy, hatte aber einen Deadsailer und wurde Sechster. Sehr sicher zeigte sich auch Massimo Bianconcini, der auf Patz 4 nur knapp das Podium verpasste. Auf das sprang Jose Miralles mit seinem gewohnt spektakulären Programm. Der Zweikampf um den Sieg tobte aber zwischen Brice Izzo und Libor Podmol, die sich in Grund und Boden flippten. Letztlich gewann Podmol, weil Izzo beim Underflip stürzte und somit die entscheidenden Punkte verlor.

In der FIM Freestyle MX World Championship führt Libor Podmol jetzt mit 92 Punkten vor Rob Adelberg mit 72 Punkten und Jose Miralles mit 70 Punkten. Die nächsten WM-Punkte werden am morgigen Sonntag beim zweiten Lauf der NIGHT of the JUMPs in Sanliurfa vergeben.


_______________________________________________________________________________

FACTS NIGHT of the JUMPs – FIM Freestyle MX World Championships Sanliurfa, 15. Mai 2010 – Runde 5

Results NIGHT of the JUMPs – Final
1. Libor Podmol CZE ACCR Suzuki 286 Points
2. Brice Izzo FRA FFM Yamaha 278 Points
3. Jose Miralles ESP RFME KTM 262 Points
4. Massimo Bianconcini ITAL ACCR KTM 249 Points
5. Alastair Sayer BOT MSA Suzuki 239 Points
6. David Rinaldo FRA FFM Yamaha 220 Points

Results Qualifikation
1. Libor Podmol CZE ACCR Suzuki 252 Points
2. Brice Izzo FRA FFM Yamaha 251 Points
3. Jose Miralles ESP RFME KTM 233 Points
4. David Rinaldo FRA FFM Yamaha 232 Points
5. Massimo Bianconcini ITAL ACCR KTM 224 Points
6. Alastair Sayer BOT MSA Suzuki 221 Points
7. Petr Pilat CZE ACCR KTM 216 Points
8. Lukas Weis GER DMSB Suzuki 212 Points
9. Fabian Bauersachs GER DMSB Suzuki 205 Points
10. Hannes Ackermann GER DMSB KTM 187 Points
11. Marcelo Simoes BRA CBM Yamaha 165 Points

Results Whip Contest
1. Lukas Weis GER DMSB Suzuki
2. Massimo Bianconcini ITAL ACCR KTM
3. Brice Izzo FRA FFM Yamaha

FIM Freestyle MX World Championships  Ranking (after 5th contest)
1. Libor Podmol CZE ACCR Suzuki 92 Points
2. Rob Adelberg AUS MA Yamaha 72 Points
3. Jose Miralles ESP RFME KTM 70 Points
4. Brice Izzo FRA FFM Yamaha 68 Points
5. Massimo Bianconcini ITAL ACCR KTM 52 Points
6. Brody Wilson USA AMA Yamaha 47 Points
7. Alastair Sayer BOT MSA Suzuki 38 Points
8. Remi Bizouard FRA FFM Yamaha 38 Points
9. Lukas Weis GER DMSB Suzuki 35 Points
10. Fabian Bauersachs GER DMSB KTM 29 Points
11. Hannes Ackermann GER DMSB KTM 26 Points
12. David Rinaldo FRA FFM Yamaha 25 Points
13. Petr Pilat CZE ACCR KTM 24 Points
14. Martin Koren CZE ACCR KTM 12 Points
15. Kai Haase GER DMSB Suzuki 8 Points
16. Marcelo Simoes BRA CBM Yamaha 5 Points
17. Freddy Peters GER DMSB Yamaha 3 Points

www.ifmxf.com
You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply




Recent Comments

Disorderedkitten liefert News, Fotos und Videos zu den Themen Stars, Movies, Events and more. Wir besuchen Events in und um Berlin, sind stetig auf der Suche nach neuen Trends und Infos für unsere Leser und bieten in unserem Forum die Möglichkeit neue Leute kennen zu lernen und sich über verschiedensteThemen auszutauschen.

Recent Comments

Krimi-Vergnügen für den guten Zweck

On Jul-26-2010
Reported by Bianca Wertheimer

Outfit des Tages: Bellas Prom Dress

On Mai-6-2010
Reported by Bianca Timm

Disorderedkitten auf der Ring*Con 2010

On Sep-19-2010
Reported by Bianca Wertheimer

FIFA Worldcup– 25.06.2010

On Jun-26-2010
Reported by Bianca Wertheimer

Recent Posts